Seit gestern Abend steht der erste Finalteilnehmer der EM 2012 fest. In einem wahren Krimi kämpften Portugal und Spanien um den Einzug und schenkte sich dabei nichts. Nach torlosen 90 Minuten mussten die Spieler in die Verlängerung und die Erschöpfung war ihnen anzusehen. Doch auch in diesen 30 Minuten fiel kein Tor, wodurch es zum spannenden Elfmeterschießen kam.

Cristiano Ronaldo (27) gab letzte Tipps und man konnte den Spielern die Spannung ansehen. Für beide Teams ging es um viel, verlor Spanien doch noch nie ein Halbfinale und gewann Portugal ja noch nie ein wichtiges Turnier. Doch dieser Fluch beziehungsweise Segen sollte sich auch gestern fortsetzen. Die spanische Elf konnte sich auch in diesem Match wieder durchsetzen und mit einem 4:2 Sieg als Titelverteidiger ins Finale einziehen. Daran war sicher auch die Erfahrung von Torwart Iker Casillas (31) nicht ganz unbeteiligt. Den Portugiesen war die Enttäuschung anzusehen und auch die eine oder andere Träne ließ sich nicht verbergen. Für Star-Kicker Ronaldo eine erneute herbe Niederlage, der mit dem Sieg der EM zum Weltfußballer ernannt werden wollte.

Doch auch wenn es das portugiesische Team leider nicht ins Finale geschafft hat, so können sie dennoch mit stolz auf das Turnier blicken, denn sie haben gezeigt, dass sie zu den besten Teams Europas gehören und für diese Leistung müssen sie sich wahrlich nicht schämen.

EM 2012UPG/ActionPress
EM 2012
Iker CasillasActionPress
Iker Casillas
EM 2012WENN
EM 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de