Der Countdown bis zum großen EM-Halbfinale läuft. Heute Abend muss die Mannschaft rund um Joachim Löw (52) zeigen, dass sie auch vor Angst-Gegner Italien nicht zurückschreckt und den Fluch der vergangenen Jahre durchbrechen kann. Im Training wurde noch einmal alles gegeben und sogar der italienische Trainer erklärte, dass die deutsche Elf in den letzten zwei Jahren besser arbeitete als sein eigenes Team.

Doch das Training ist nur eines der Erfolgsgeheimnisse, weiß Jogi Löw. Denn neben Kondition und Taktik sei auch das Selbstbewusstsein und die Motivation ein großer Faktor, erklärte er gestern in der Vorberichterstattung des ersten Halbfinales. Und gerade in Sachen Spieler-Motivation hat der Bundestrainer seine ganz eigenen Mittel, verrät er. Denn um die Mannschaft vor dem Spiel einzustimmen und ihnen den nötigen Kick zu verpassen, zeige er den Profi-Kickern gerne Bilder der deutschen Fanmeilen. Wenn über Hunderttausende Menschen jubeln, in die Höhe springen und sich in die Arme fallen sei dies ein solch emotionaler Augenblick für alle Spieler, dass sie noch motivierter auf den Platz gehen.

Auch heute werden wieder unzählige Fans dem Public Viewing beiwohnen und der Mannschaft hoffentlich weitere tolle Bilder liefern, die sie dann im besten Fall bis zum Titel pushen.

EM 2012Actionpress/ Evgeniy Maloletka
EM 2012
Joachim LöwWENN
Joachim Löw
EM 2012Oliver Walterscheid/WENN.com
EM 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de