Pete Doherty (33) fiel in den letzten Monaten selten rühmlich auf. Sein Alkoholproblem lebte er oft auf offener Straße aus und optisch machte er einen wirklich schlechten Eindruck, wirkte aufgedunsen und ungesund, sodass Sorgen um den britischen Musiker jederzeit mehr als angebracht waren.

Nun gibt es laut dailymail.co.uk anscheinend Anzeichen der Besserung. Doherty, der vor Kurzem bestätigte, dass er noch immer regelmäßig Crack und Heroin nehme, zog anscheinend die Notbremse und rauschte ab. Er soll nach Chiang Mai in Thailand in eine Einrichtung namens 'The Cabin' geflogen sein. Diese Entzugsklinik ist anscheinend eine der besten der Welt und die Besserungsrate der Patienten soll beeindruckend hoch sein.

Tolle Neuigkeiten für den Sänger, der auch Vater von zwei Kindern ist und gerade für diese hoffentlich seine Dämonen unter Kontrolle bekommen wird. Schlecht sind die Nachrichten allerdings für seine Fans, denn Doherty muss durch seine Auszeit natürlich auch einige Termine umwerfen. Betroffen sind unter anderem Festivals in Schottland, Portugal und Tschechien. Aber seine Fans werden es ihm sicher gerne verzeihen und die Daumen drücken, dass er derweil seine Probleme unter Kontrolle bekommt.

Pete DohertyVisual/WENN.com
Pete Doherty
Pete DohertyWENN
Pete Doherty
Pete DohertyWENN
Pete Doherty


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de