The German Wunderkind kommt zurück in die Heimat und alle wollen ihn spielen sehen! Dirk Nowitzki (34) beehrt uns im Herbst, um im Rahmen seiner Saisonvorbereitung mit seinem Team gegen Alba Berlin anzutreten. Dass ein NBA-Team gegen eine Bundesliga-Mannschaft antritt, ist ein absolutes Highlight, das sich kein Basketballfan entgehen lassen sollte. Doch nur einigen wenigen ist es vergönnt, live vor Ort dabei zu sein.

Zwar ist Austragungsort der Partie eine der größten Mehrzweckhallen der Republik, doch die 14.500 Tickets für die O2 World waren bereits eine Stunde nach Beginn des Vorverkaufs vergriffen. Selbst die gepfefferten Eintrittspreise konnten die Dirkmania nicht bremsen. Wer direkt am Spielfeldrand sitzen will, muss saftige 300 Euro hinblättern. Dafür können die stolzen Besitzer der Premium-Tickets die NBA-Stars aber auch aus nächster Nähe dunken sehen. Bislang ist noch unklar, welche amerikanischen Ballkünslter den Würzburger nach Deutschland begleiten werden, denn bevor die Mavs in die neue Saison starten, stehen tiefgehende personelle Veränderungen an. Doch nicht nur für viele Basketballverrückte, sondern auch für Nowitzki selbst wird ein Traum wahr, wie er selbst zugab.

„Zuhause vor meinen Freunden und meiner Familie zu spielen und dabei meinen Teamkollegen mein Heimatland zu zeigen, wird ein unvergessliches Erlebnis. Ein Traum wird wahr. Ich freue mich auf die großartige Atmosphäre in Berlin“, freute sich der 2, 13 Meter große Ausnahmesportler in einem Interview. Einige Monate müssen wir uns allerdings noch gedulden. Erst am 6. Oktober zocken die Mavericks im Rahmen der „NBA Europe Live Tour 2012“ gegen den Hauptstadtklub.

Dirk Nowitzki bei einem Spiel für Dallas MavericksWENN
Dirk Nowitzki bei einem Spiel für Dallas Mavericks
Dirk NowitzkiAnita Bugge/WENN.com
Dirk Nowitzki
Dirk NowitzkiIan Wilson/WENN.com
Dirk Nowitzki


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de