Einen traumhaften Sommer wünscht sich wohl jeder von uns. Seit Wochen hält uns das wechselhafte Wetter vom richtigen Summer Feeling fern. Was würde man dafür geben, jetzt an einem weißen Sandstrand zu sitzen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen, während im Hintergrund das Meeresrauschen zu hören ist. Südsee-Impressionen des Malers Paul Gauguin (†1903) schießen einem da in den Kopf.

Das italienische Magazin Amica wollte mit seiner Juli-Ausgabe genau dieses Feeling vermitteln und lichtete Desperate Housewives-Schönheit Eva Longoria (37) in exotischer Pose, tief dekolletiert in einer Strand-Kulisse ab. Ein Filter, der über die Aufnahme gelegt worden zu sein scheint, lässt die mit Früchten posierende Schönheit wie das Produkt eines träumenden Malers aussehen. Doch scheint auch der Grafiker am Bildbearbeitungsprogramm etwas geträumt zu haben, denn von der rassigen Eva mit den mexikanischen Wurzeln ist irgendwie nicht mehr ganz so viel übrig geblieben. Ihr sonst so wunderschöner Teint, den viele neidvollen Blickes bewundern, ist stark erblasst, ihr Gesichtsausdruck wirkt künstlich, die Nase scheint verschmälert, die Wangenknochen angehoben – und vor allem fehlen der Schauspielerin einige Kilos. Irgendwie erinnert sie eher an ihre Ex-Kollegin Teri Hatcher (47).

Ob dies das Ergebnis eines besonderen künstlerischen Anspruchs ist oder nicht, werden wir wohl nie erfahren.

Eva LongoriaSHOTPRESS/WENN.com
Eva Longoria
Teri HatcherAdriana M. Barraza / WENN.com
Teri Hatcher
Eva LongoriaWENN
Eva Longoria


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de