Circa eine Million Männer besuchen täglich ein Bordell, um sich die Wünsche erfüllen zu lassen, von denen sie träumen. Nicht selten stecken diese Männer in festen Beziehungen oder sind gar verheiratet. Für die Frauen, die von den meist heimlichen Besuchen ihres Liebsten erfahren, tun sich dann wohl Abgründe auf.

Ähnlich wird es dieser Tage auch Gülcan Kamps (29) gehen, deren Mann Sebastian (30) gestern im Rahmen einer Razzia vor einem Puff in Düsseldorf erwischt wurde. Leider konnte dieser jedoch nicht selbst mit seiner Frau darüber sprechen, denn Gülcan erfuhr auf einer Party in Aachen von der ausschweifenden Nacht ihres Gatten. Auf Nachfragen der Bildzeitung gab sich die Moderatorin über die Details unwissend: „Ohh, das habe ich nicht gewusst. Ich werde den Artikel später in Ruhe lesen. Das klärt man privat. Mehr sage ich dazu nicht.“ Eine Krise hätte das Paar aber nicht, wie Gülcan weiter betont. Und Sebastian ließ nur in einem Statement verlauten: „Ich habe festgestellt, dass man bei einem Junggesellenabschied nicht zwingend als einer der Letzten nach Hause gehen sollte!“

Nach seiner Aussage scheint das Ganze also eigentlich harmlos abgelaufen zu sein, trotzdem dürfte sich Gülcan wenig begeistert darüber zeigen, dass der Name ihres Mannes mit der Rotlichtszene in Zusammenhang gebracht wird.

Gülcan und Sebastian KampsWENN
Gülcan und Sebastian Kamps
Gülcan Kamps bei The DomePromiflash
Gülcan Kamps bei The Dome
Gülcan KampsWENN
Gülcan Kamps


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de