Gestern Abend erreichte das Duell zwischen Joko Winterscheidt (33) und Klaas Heufer-Umlauf (28) in „Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt“ seinen vorläufigen Höhepunkt. Es ging zum Wrestling nach Mexiko, zu den Alligatoren in die Everglades und zum Rippen-Bruch beim Kickboxen in Thailand.

Die Zuschauer unterhielt das gut, vor allem die jüngeren, denn meedia.de berichtet, dass stolze 15,5 Prozent der Zielgruppe zwischen 14 und 49 Jahren das Duell zwischen Joko und Klaas verfolgen. Dies bedeutet den Tagessieg in der Altersklasse, also ein wirklich anständiger Start der Sendung, auch wenn der Gesamt-Quoten-Sieg an den Sat.1-Film „Die Geheimnisse der Spiderwicks“ ging. Und für Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf scheint es gut zu laufen. Laut dem Spiegel habe man ihnen seitens ProSieben ein Angebot für ein wöchentliches Format gemacht, wohl auch, um sie vom Sender ZDFneo hinfort zu locken und regelmäßig an sich zu binden.

Der erfolgreiche Start der neuen Sendung wird die Chancen sicher noch erhöhen, dass Joko und Klaas weiter beim Privatsender durchstarten. Wie das neue, regelmäßige Format aussehen könnte, ist allerdings noch nicht bekannt.

Klaas Heufer-Umlauf und Joko WinterscheidtPromiflash
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt
Klaas Heufer-Umlauf und Joko WinterscheidtProSieben/Marcus Höhn
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt
Klaas Heufer-Umlauf und Joko WinterscheidtProSieben / Marcus Höhn
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de