Die Ereignisse um die offensichtlich zerstrittene Jackson-Familie scheinen sich zu überschlagen. Nach dem angeblichen Verschwinden von Michael Jacksons (†50) Mutter Katherine (82) und einem Polizeieinsatz vor ihrem Haus veröffentlicht Katherines Anwalt ein Statement zur Situation. Und dieses hat es mächtig in sich.

„Gestern Nachmittag griffen einige Jackson-Familienmitglieder Katherine Jacksons Haus aus dem Hinterhalt an, nachdem ihr Wagen die Sicherheitstore direkt hinter dem Geländewagen, in welchem Michael Jacksons Kinder saßen, durchfuhr. Nachdem alle ihre Wagen verlassen hatten, rannten die Jackson-Familienmitglieder zu Michaels Kindern und begannen zu schreien und griffen aggressiv nach deren Handys, die sie in ihren Händen hatten. Aus Sorge um das Wohlergehen von Prince (15), Paris (14) und Blanket Jackson (10) sind die Kinder dazu gezwungen für eine bestimmte Zeit ihr Haus zu verlassen und wurden an einen sicheren Ort gebracht. Eine Auseinandersetzung folgte kurz danach und die Polizei wurde gerufen“, heißt es in dem Statement, welches TMZ veröffentlichte.

Doch damit nicht genug, angeblich sollen die Jackson-Geschwister bereits seit Jahren einen bösen Plan gegen ihre Mutter hegen: „Nach dem Vorfall, hat man erfahren, dass eines der Familienmitglieder, das an dem Hinterhalt beteiligt war, zugegeben hat, dass es in den letzten drei Jahren einen Plan gab, der vorsah, Katherine Jackson von ihrem Zuhause und ihren geliebten Enkelkindern zu trennen.

Auch die derzeitige Situation von Katherine selbst ist laut dem Statement noch immer ungewiss: „Prince, Paris und Blanket Jackson haben von ihrer Großmutter nichts gehört, seit sie das Haus neun Tage zuvor verlassen hatte, um einer Reihe von Konzerten ihrer Söhne beizuwohnen. Bei den Shows ist sie nie aufgetaucht. Trotz gestriger Bemühungen, Katherine Jackson in ihrem derzeitigen Aufenthaltsort in Arizona zu befragen, bestätigten die Los Angeles Count Sheriffs, dass ihnen der Zugang zu Mrs. Jackson von den Sicherheitskräften eines ihrer Kinder verweigert wurde.“ Dabei berichtete TMZ erst gestern, dass Katherine nach ihrem angeblichen Verschwinden bereits Kontakt mit der Polizei aufgenommen und versichert habe, dass alles bestens sei und sie zusammen mit ihrer Familie eine schöne Zeit in Arizona verlebe. Ein Ende der verworrenen Familien-Streitigkeiten ist somit wohl noch lange nicht in Sicht.

Paris JacksonWENN
Paris Jackson
Paris Jackson und Prince JacksonFayesVision/WENN.com
Paris Jackson und Prince Jackson
FayesVision/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de