Sie liebt die gewagten Auftritte, beweist jedoch aktuell, dass auch bei einer Lady GaGa (26) hin und wieder das Motto weniger ist mehr gilt.

Denn wie es scheint, gehören derzeit die Tage der kreativen Frisuren, des starken Make-ups sowie der extravaganten Kleidung der Vergangenheit an. Vielmehr möchte die extrovertierte Sängerin offenbar zurück zum Natürlichen: Zumindest deutet sich genau das bei ihrem Styling an. Auf ihrer Twitter-Seite postete Lady GaGa jetzt ein Foto, auf dem sie ein wenig verändert aussieht. Der Teint sehr ebenmäßig, die Augen lediglich durch schwarzen Eyeliner betont und die Lippen zart rosa geschminkt, schaut sie in die Kamera und wirkt überhaupt nicht aufgesetzt. Ihre Wange ziert ein aufgemalter Schönheitsfleck, der das Natürliche in ihrem Look noch unterstreichen soll. Ein sehr ungewohntes Bild, was uns die Sängerin von sich skizziert. Trotzdem darf festgestellt werden, dass Lady GaGa das simple Make-up hervorragend steht und ihre weichen Züge viel besser hervorhebt.

Die hellblonden Haare, die sie ganz glatt trägt, vervollständigen das „neue“ Bild der Lady GaGa. Ob sich die 26-Jährige aber tatsächlich einem Image-Wechsel unterzieht, bleibt fraglich, schließlich könnte es gut möglich sein, dass auch diese Erscheinung einmal mehr zum Kunstprodukt Lady GaGa gehört.

Lady Gaga in Toronto
Kevin Winter / Getty Images
Lady Gaga in Toronto
Lady Gaga beim Toronto International Film Festival
Alberto E. Rodriguez / Getty Images
Lady Gaga beim Toronto International Film Festival
Lady Gaga, Sängerin
Valerie Macon/AFP/Getty Images
Lady Gaga, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de