Immer mal wieder verraten Spitzensportler ihre vermeintlichen Erfolgsgeheimnisse. So können manche Athleten nicht ohne bestimmte Wettkampfroutinen erfolgreich sein, während andere auf mentales Training setzen oder sich niemals von einem ihrer Glücksbringer trennen würden.

Von Usain Bolt (25) waren derartige Marotten bisher nicht bekannt. Jetzt aber verriet der dreifache Olympiasieger in der Zeitschrift FÜR SIE, dass er seinen Erfolg zumindest teilweise seiner Tante zu verdanken habe. Oder vielmehr ihren Kochkünsten. Der Sprint-Star geriet sogar so richtig ins Schwärmen: „Vor jedem Wettkampf gibt mir dieses Essen die Power, um zu siegen. Wenn es irgendwie möglich ist, kommt meine Tante Lilly mit zu den Wettkämpfen in aller Welt. Und kann sie einmal nicht dabei sein, lasse ich mich nach ihren jamaikanischen Rezepten bekochen.“

Ob die Erfolgsrezepte seiner Tante dem Weltrekordler tatsächlich dabei helfen, die Konkurrenz während der Olympischen Spiele in Schach zu halten, wird sich zeigen. Inzwischen hat sich nämlich ausgerechnet der eigene Team-Kollege Yohan Blake (21) zu einem ernst zu nehmenden Gegner entwickelt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de