Was große Serien-Jubiläen anbelangt, ist Ania Niedieck (28) mittlerweile schon ein richtiger Profi. Als Isabelle Reichenbach durfte sie in der 1.000. Folge von Alles was zählt ein besonders schönes Ereignis begehen: Ihre eigene Hochzeit. Natürlich war das Ja-Wort nur gespielt, aber dennoch eines ihrer absoluten Highlight, wie sie im Promiflash-Interview gesteht. Da ist es sicher nur halb so schlimm, dass sie bei der 1.500. nicht vorkommt.

„Das war für mich nochmal was ganz Besonderes, weil ich erst ein halbes Jahr zuvor angefangen habe und dann wurde mir gesagt, die 1.000ste Folge ist eure Hochzeit. Es war für mich ein ganz besonderer Augenblick, teil der 1.000 Folge zu sein“, schwelgt sie noch einmal in Erinnerungen. „Und bei der 1.500. Folge hatte ich tatsächlich Urlaub!“, räumte sie anschließend ein. Somit wird die 1.000. Episode Anias absolutes Highlight bleiben, vor allem auch, weil sie so wie Isabelle nie heiraten würde. In einem Schloss im pompösen Kleid, das wäre nichts für Ania. Sie würde es anders machen. Deshalb war es für sie etwas ganze Besonderes, einmal in ihrem Leben trotzdem solch eine Traumhochzeit mitzuerleben.

In dem Jubiläum, das am heutigen Freitag ausgestrahlt wird, hat Ania in der Geschichte mal anderen den Vortritt gelassen. Aber auch Isabelles großer Auftritt wird sicher nicht mehr lange auf sich warten lassen. „In zweieinhalb Jahren AWZ ist wirklich eine Menge passiert: Dopen, Kind kriegen, heiraten, noch mehr dopen, noch mehr Intrigen spinnen, irgendwelche Leute verpetzen. Ich hoffe, dass es genauso spannend für Isabelle weitergeht. Ich gehe auch davon aus, dass Isabelle in nächster Zeit wieder eine ganze Menge zu tun haben wird“, lacht die hübsche Schauspielerin.

Und wir sind uns auch ganz sicher, dass es spannend weitergehen wird.

RTL
RTL
RTL
Ania NiedieckWENN
Ania Niedieck


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de