Wenn es bei Kim Kardashian (31) ein Markenzeichen gibt, dann ist es ihr wohlgeformter Hintern. Die Reality-Persönlichkeit zeigt ihren Luxus-Po liebend gerne in engen Hosen, figurbetonten Kleidern oder gar im knappen Bikini und macht sich damit stets neue männliche Fans. Umso überraschender ist ihr Twitter-Eintrag vor ein paar Tagen, als sie öffentlich zugab, einen zu großen Hintern zu haben.

Grund für ihre Meinung ist dieses selbst aufgenomme Foto ihres Allerwertesten. Zu dem Schnappschuss konnte die Freundin von Musiker Kanye West (35) nicht anders, als folgenden Kommentar abzugeben: „Ich finde, dass mein Hintern in den Jeans zu groß aussieht.“ Hat sie eurer Meinung nach damit recht?

Immerhin nutzt Kim jede freie Minute, im Fitnessstudio ordentlich zu schwitzen, um ihren kurvigen Body noch fitter zu bekommen. Und schaut man sich die letzten sexy Bikini-Bilder des Stars an, dann hat sich das viele Workout doch definitiv gelohnt! Aber was meint ihr, sieht Kims Po auf dem Foto tatsächlich zu groß aus oder übertreibt die 31-Jährige einfach nur mit ihrer Aussage?

Kim KardashianWENN
Kim Kardashian
Kim KardashianWENN
Kim Kardashian
Kim KardashianInstagram/ Kim Kardashian
Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de