Schon im Alter von acht Jahren stand Christian Kahrmann (40) das erste Mal vor der Kamera. Nur fünf Jahre später startete er dann richtig durch. Denn er konnte die Rolle des Benny Beimer in der beliebten Serie Lindenstraße ergattern und wurde so schon in jungen Jahren zu einem richtigen Fernsehstar. Auch nach seinem Ausstieg aus der Serie war der inzwischen 40-Jähirge immer wieder im Fernsehen zu sehen und spielte zum Beispiel in der Daily Soap Eine wie keine mit.

Doch der Schauspieler hat genug von schlecht bezahlten Fernseh-Engagements und steht fortan lieber hinter dem Tresen. Nach einer professionellen Barista-Ausbildung hat er nun nämlich eine eigene Kaffee-Bar eröffnet – das „Kahrmann's Own“ in Berlin. Bei der Eröffnung am Samstag verriet der TV-Star gegenüber der B.Z., warum er sich gerade jetzt zu diesem Schritt entschlossen hat: „Ein zweites Standbein ist heutzutage wichtig, weil es im Schauspielgeschäft nun mal auch oft schlechte Zeiten gibt. Ich habe zwei Töchter und da muss fortlaufend Geld reinkommen.“

Zudem erzählte der zweifache Vater, dass es ihn zwar manchmal nerve, mit alten Fernsehrollen in Verbindung gebracht zu werden, dass er seine Bekanntheit aber auch zu schätzen wisse: „Lieber als Benny Beimer berühmt sein als gar nicht.“

Wer sich selbst ein Bild von der Kaffee-Bar machen möchte, der sollte übrigens einfach mal im Prenzlauer Berg vorbeischauen. Der frischgebackene Café-Besitzer freut sich bestimmt über jeden neuen Kunden.

Christian KahrmannAEDT/WENN.com
Christian Kahrmann
Christian KahrmannAEDT/WENN.com
Christian Kahrmann
Christian KahrmannAEDT/WENN.com
Christian Kahrmann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de