Steckt LeAnn Rimes' (30) Mann Eddie Cibrian (39) hinter dem Stress und den Angstzuständen, die sie dazu bewogen, sich jetzt freiwillig in eine Klinik zu begeben, um dort Mechanismen und Techniken zu lernen, die ihr helfen sollen? Offenbar leidet die Sängerin nämlich unter der ständigen Furcht, dass Eddie sie betrügen könnte.

Die Sorge ist nicht unbegründet, schließlich betrogen sie zusammen 2009 jeweils ihre Ehepartner, bevor sie sich von ihnen scheiden ließen, um dann einander zu heiraten. Und es scheint, als sei diese Art, eine Beziehung zu starten, wirklich ungesund. Denn LeAnn komme laut Aussagen ihrer Freunde nicht damit klar, als „die andere Frau“ begonnen zu haben und könne Eddie einfach nicht völlig vertrauen. „LeAnn ist sehr unsicher, schon seitdem ihre Romanze mit Eddie begann. Es stresst sie, immer darauf angesprochen zu werden, dass sie eine Ehe zerstört hat, und macht sich Sorgen, dass Eddie sie vielleicht betrügt. Sie steckt in einer großen Krise“, erfuhr Us Weekly.

Angesichts dieser Ängste war es wohl nur klug von der 30-Jährigen, sich Hilfe zu suchen. Doch ob sie ihre Unsicherheit wirklich in den Griff bekommt? Und was ihr Mann wohl denkt? Eine Ehe ohne Vertrauen kann ja nicht funktionieren.

Rachel Bilson, Schauspielerin
Getty Images
Rachel Bilson, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de