Zeigt sie sich wieder in peinlicher Aktion, die liebe Drama-Queen Lindsay Lohan (26) oder werden ihr Dinge angedichtet, die aufgrund ihres Rufs durchaus glaubhaft erscheinen? Eigentlich ist LiLo gerade mit dem Dreh von „Scary Movie 5“ beschäftigt, aber der soll aufgrund ihres divenhaften Verhaltens alles andere als reibungslos verlaufen.

Die New York Post will von einem Insider erfahren haben, dass sich Lindsay am Set völlig unprofessionell verhalte. Sie sei unzuverlässig und weder zu vorbereitenden Treffen oder Scriptlesungen noch zu Anproben erschienen. Angeblich gebe es im Film auch eine Szene, die Lindsay wohl als Seitenhieb auf sich selbst und als Spott auf ihre diversen Schwierigkeiten gedeutet habe, weswegen sie ausgeflippt und einfach verschwunden sei. Anschließend habe sie gesundheitliche Probleme vorgeschoben, die Anrufe der Produzenten ignoriert und ihren Flug zu einem Außendreh in Atlanta verpasst. Erst als die Produktionsfirma Dimension Films mit rechtlichen Schritten drohte und sie per Privatjet abholen ließ, war Lindsay angeblich bereit, ihre Arbeit zu tun.

Kann es denn wirklich wahr sein, dass Lindsay ihre neuen Chancen im Filmbusiness so leichtfertig aufs Spiel setzt? Doch wenn man Lindsay Lohans Pressesprecher Glauben schenkt, ist an den gemeinen Gerüchten nichts dran. „Diese Meldungen sind nicht wahr. Sie erfüllt bereitwillig ihre Verpflichtungen“, wurde digitalspy.co.uk berichtet. Wir hoffen sehr, dass das stimmt. Denn langsam sollte sich LiLo doch mal gefangen haben.

Lindsay Lohan und Paris Hilton, Juni 2005
Getty Images
Lindsay Lohan und Paris Hilton, Juni 2005
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Getty Images
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de