Schon während ihrer Beziehung schlüpfte Kristen Stewart (22) liebend gerne in die Klamotten ihres Freundes Robert Pattinson (26). Sei es sein T-Shirt oder sein Basecap, die Schauspielerin fand seinen Style auch an ihr selbst gut. Das hat sich – trotz ihrer Trennung – bis heute nicht geändert. Sehr zur Wut ihres Ex'.

Denn Robert soll es gar nicht gutheißen, dass seine Verflossene sich öffentlich in seinen Klamotten zeigt, vor allem, da sie schließlich nicht mehr zusammen sind. Erst vergangene Woche wurde Kristen am Flughafen in Los Angeles mit Rob-Shirt gesichtet, als sie sich auf den Weg in den Flieger Richtung Toronto machte, um dort beim Filmfestival ihren neuen Film „On the Road“ vorzustellen. „Rob sagte ihr, er wolle nicht, dass sie seine Kleidung in der Öffentlichkeit trägt, weil sie kein Paar mehr seien“, weiß eine Quelle dem Ok-Magazin zu berichten. „Er meinte zu ihr, sie soll die Sachen alle wegwerfen. Er will sie nie wieder tragen und er möchte nicht, dass sie die jemals wieder trägt. Rob ist immer noch wütend auf sie.“

Dass die Twilight-Darstellerin den Casual-Look bevorzugt, ist allgemein bekannt, ob sie sich nun allerdings noch traut, Robs alte Sachen aufzutragen, ist nach seiner Äußerung zu urteilen wohl eher fraglich.

Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Kristen Stewart beim Cannes Film Festival 2018
Pascal Le Segretain/Getty Images
Kristen Stewart beim Cannes Film Festival 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de