Gerade erst sorgten Nacktfotos von Prinz Harry (27) für einen handfesten Skandal in Großbritannien. Doch kaum schien wieder etwas Ruhe im Königshaus eingekehrt zu sein, folgt der nächste Aufreger. Nun sind nämlich weitere freizügige Fotos aufgetaucht. Und die zeigen nicht etwa den Party-Prinzen, sondern Herzogin Kate (30).

In der letzten Woche genoss die Stilikone zusammen mit ihrem Ehemann Prinz William (30) nichtsahnend die Sonne Frankreichs. Doch dieser Kurzurlaub hat jetzt weitreichende Konsequenzen. Einem Paparazzo gelang es, Fotos von der barbusigen Kate zu schießen und diese an die französische Closer zu verkaufen. Das Klatsch-Magazin veröffentlichte „die Fotos, die um die Welt gehen werden“ in ihrer aktuellen Ausgabe und widmet dem brisanten Material eine vierseitige Bilderstrecke. Sogar auf dem Cover der Zeitschrift ist die Herzogin zu sehen – fast unverhüllt und nur mit einem knappen Bikinihöschen bekleidet.

Nach Berichten des Fernsehsenders BBC soll das royale Paar sehr sauer über den Abdruck der Schnappschüsse sein, deren Echtheit bereits vom Königshaus bestätigt werden musste. Zumindest in England üben sich die Medien bisher aber in Zurückhaltung und haben die Bilder noch nicht veröffentlicht. Die britische Closer distanzierte sich sogar in einem offiziellen Statement von ihrer französischen Schwester und wies jegliche Zusammenarbeit weit von sich.

Wir wünschen Kate in jedem Fall, dass sich die Zeitungen in ihrem Heimatland auch weiterhin solidarisch zeigen und auf den Abdruck der Fotos verzichten.

Herzogin KateWENN
Herzogin Kate
Prinz William und Herzogin KateBullsPress/Mirror
Prinz William und Herzogin Kate
Herzogin KateZak Hussein/WENN.com
Herzogin Kate


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de