Judith Hildebrandt (35) hat nicht nur mit ihrer wunderschönen Stimme zahlreiche Fans gewonnen, auch ihr schauspielerisches Talent konnte schon so einige überzeugen. So spielt sie seit der ersten Folge das aufgeweckte Zimmermädchen Tanja in der beliebten Telenovela Sturm der Liebe. Doch nach sieben Jahren hat sich Judith für den Ausstieg entschieden und möchte sich nun auf neue Projekte konzentrieren. Mittlerweile ist Judith schon nicht mehr am Fürstenhof zu sehen.

Auf daserste.de verriet Judith, worauf sie sich nun am meisten freue: „Am meisten freue ich mich darauf, dass ich jetzt mehr Zeit für mein Kind habe. Die Mutterrolle ist die schönste Hauptrolle meines Lebens.“ Ihren Sohn Noah brachte die Schauspielerin im Jahr 2008 auf die Welt, zur Geburt verabschiedete sie sich schon mal ein Jahr von der Telenovela, um sich der Babypause zu widmen. Nun will sie sich erneut um ihren kleinen Sohn kümmern. Manche Schauspieler beschweren sich ja, dass sie nach Beendigung eines bestimmten Engagements kaum andere Rollen angeboten bekommen. Judith hat diese Sorge nicht: „Ich mache mir gar keine Sorgen. Da ist jetzt erst mal die Freude auf meinen Sohn.“ Sie hat auch bereits einen andren Plan, sollte die Schauspielkarriere ins Stocken geraten: „Dann kann ich endlich meine Musikkarriere anschieben, denn dafür hatte ich einfach bisher zu wenig Zeit. Ich freue mich auf neue Schritte in meinem Leben.“ Wir sind gespannt, was wir von der Powerfrau als Nächstes hören werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de