Langsam aber sicher scheint sich das Ende der beliebten Sitcom How I Met Your Mother abzuzeichnen. Bereits gestern berichteten wir darüber, dass die Macher der Show gerne nach der achten Staffel, die am Montag in den USA Premiere feiert, aufhören würden. Nun meldet sich auch ein Darsteller zu Wort. Neil Patrick Harris (39), besser bekannt als der legendäre Barney Stinson, macht den Fans ebenfalls wenig Hoffnung auf eine weitere Staffel rund um die Suche nach der Mutter von Ted Mosbys (Josh Radnor, 38) Kindern.

„Unsere Verträge enden nach Staffel 8. Falls sie noch eine neunte Staffel machen wollen, können sie das gerne tun, aber wir haben ziemlich viel zu tun“, erklärt er im Interview mit Access Hollywood. Er und seine Kollegen sind schließlich nicht nur in der Serie erfolgreich. Cobie Smulders (30) hat den Film The Avengers, der gerade eine Milliarde Dollar eingespielt hat, Jason Segel (32) dreht haufenweise Filme, ich freue mich sehr darauf, an die Ostküste zu ziehen und auch Josh spielt in vielen Filmen mit und führt Regie. Wir sind also alle daran interessiert, uns weiterzuentwickeln“, so der Schauspieler weiter. Eine Sache gebe es allerdings doch, die die Darsteller vom weitermachen überzeugen könnte: „Wenn das Finanzielle stimmt, könnte es eventuell weitergehen - so sieht es aus. Wir lieben die Show und wir lieben es, sie zu machen. Acht Jahre sind eine lange Zeit und wir sind nach wie vor eine glückliche Familie.“

Es wäre zwar wirklich schade, wenn das Ende der Sitcom schon so bald bevorsteht, aber eine neunte Staffel mit Darstellern, die nicht mehr so wirklich Spaß an der Sache haben, wäre auch kein würdiges Ende. Außerdem dauert es ja noch eine Weile, bis wir hier in Deutschland endlich zu sehen bekommen, wer denn jetzt die sagenumwobene Mutter ist.

Nikki Nelson/WENN.com
Amazon
Neil Patrick HarrisWENN
Neil Patrick Harris


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de