Wie bitte? Sehen wir die Hollywood-Größe Brad Pitt (48) etwa bald tanzend und schmachtend in einem Bollywood-Film? Noch ist nichts geplant, aber offenbar hat das indische Kino in dem Schauspieler einen großen Fan gewonnen. Er findet nämlich, dass sich die Filmkultur in Indien in den letzten Jahren sehr stark und positiv weiterentwickelt habe, wie IANS berichtet.

Deshalb – haltet euch fest – kann sich der einstige „Fight Club“-Star tatsächlich vorstellen, in den kommenden Jahren mal einen Bollywood-Film zu drehen. „Ich würde liebend gerne mal einen Bollywood-Film machen, denn sie enthalten so viel Drama und so viele Farben. Man weiß nie, wann ich vielleicht entscheide, in einem Bollywood-Streifen mitzumachen und eine dieser Tanznummern mit der kompletten, typischen Kulisse hinzulegen.“ Besonders mit einer Schauspielerin, die in Indien eine große Berühmtheit ist, möchte Brad dann gerne zusammenarbeiten: Aishwarya Rai Bachchan (38).

Ihr wurde vor Jahren schon die Rolle im Wolfgang-Peterson-Film „Troja“ angeboten, die sie aber ablehnte – ein Umstand, den der Achilles-Darsteller sehr bedauert. „Wenn ich die Chance hätte, würde ich gerne mit Aishwarya Rai Bachchan zusammenarbeiten, weil sie eine sehr vielseitige Schauspielerin ist.“ Wir sind sehr gespannt, wann Brad Pitt sein indisches Vorhaben umsetzen wird.

Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohn Maddox im November 2013
Getty Images
Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohn Maddox im November 2013
Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino auf den Filmfestspielen in Cannes
Getty Images
Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino auf den Filmfestspielen in Cannes
Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de