Wer in der Jury der Jubiläums-Staffel DSDS sitzen wird, ist mittlerweile raus. Bill (23) und Tom Kaulitz (beide 23) werden neben Dieter Bohlen (58) sitzen, genau wie Itchy von Culcha Candela. Was allerdings noch immer nicht final feststeht, ist, wer eigentlich die neue Staffel moderieren wird.

Einige Namen schwirrten schon durch den Raum: Collien Ulmen-Fernandes (30), die seit geraumer Zeit The Dome moderiert, sowie GZSZ-Star Raúl Richter (25) wurden als mögliche Kandidaten gehandelt. Erstere soll bei Probeaufnahmen zur Sendung gewesen sein, wie der B.Z. aus RTL-Kreisen zugetragen wurde. Doch Pressesprecherin Anke Eickmeyer verkündete schon kurz darauf, dass Collien definitiv nicht die neue Moderatorin der Show werden wird. Und auch für den GZSZ-Star gab es noch keine Zusage – allerdings auch kein Dementi.

Könnte Raúl also tatsächlich der neue DSDS-Moderator werden? Für ihn spricht einiges: Er hat durch GZSZ eine große Fangemeinde, ist schlagfertig und hat auch schon Erfahrungen in Sachen Moderation sammeln dürfen. Außerdem wäre er nicht der erste Schauspieler, der sich als Moderator einer Casting-Show betätigen dürfte, denn die neue Staffel von The Voice of Germany wird ebenfalls von einem Soap-Star, Verbotene Liebe-Darsteller Thore Schölermann (27), moderiert.

Wir können uns wirklich gut vorstellen, dass Raúl tatsächlich das Rennen macht und wir ihn demnächst auf der großen DSDS-Bühne begrüßen dürfen – ob nun als Einzel- oder Co-Moderator wird sich sicher in den nächsten Tagen zeigen.

Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im Juni 2018 bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im Juni 2018 bei "Let's Dance"
Marco Schreyl beim Deutschen Radiopreis 2018
Getty Images
Marco Schreyl beim Deutschen Radiopreis 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de