Kate Walsh (44) sorgte bei vielen ihrer Fans für große Trauer, als sie verkündete, dass sie nach sechs Staffeln bei Private Practice aussteigt. Obwohl bei uns gerade erst die fünfte Staffel lief und uns Dr. Addison Montgomery also noch ein Weilchen erhalten bleiben wird, sind wir schon jetzt sicher, dass wir die engagierte und emotionale Ärztin danach sehr vermissen werden.

Doch nun dürfen wir tatsächlich hoffen, dass uns Addison sogar darüber hinaus erhalten bleibt und zwar dort, wo sie zunächst als Dr. Montgomery-Shepherd für Trubel sorgte: Bei Grey's Anatomy. Zwar wird die 44-Jährige leider nicht dauerhaft zu der beliebten Arztserie und ihren einstigen Kollegen zurückkehren, doch wie zuvor schon – zumeist in sogenannten Crossovern dieser Show und ihres Spin-offs „Private Practice“ – könnte es erneut zu Gastauftritten von Dereks (Patrick Dempsey, 46) Ex-Frau kommen. Denn wenn es bei Geburten zu besonders schwierigen Komplikationen kommt, kann meistens nur noch Addison helfen. Kate erklärte gegenüber Entertainment Weekly, dass sie solche Auftritte nicht für ausgeschlossen hält: „Diese Möglichkeit besteht immer. Das muss Shonda [Rhimes] entscheiden.“

Zwar freut sich die Schauspielerin eigentlich mal auf mehr Freizeit nach ihrem Serien-Dasein: Sie möchte sich ausruhen, viel reisen, an anderen Projekten arbeiten und Zeit mit Familie und Freunden verbringen. Dennoch kehrt sie ihrer beliebten Rolle als Dr. Addison Montgomery nicht völlig den Rücken. „Natürlich würde ich sie wieder spielen. Ich bin für alles offen. Ich bin zwar bereit für den nächsten Abschnitt, aber ich will auch niemals eine Tür hinter mir schließen“, betonte Kate.

Somit können wir uns also wahrscheinlich weiterhin darauf freuen, Kate Walsh das eine oder andere Mal als Addison bei „Grey's Anatomy“ wiederzusehen.

Kate WalshWENN
Kate Walsh
Kate WalshWENN
Kate Walsh
Patrick Dempsey und Kate WalshWENN
Patrick Dempsey und Kate Walsh


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de