Dass die ehemalige Germany's Next Topmodel-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink (26) eine Schwäche für Chirurgen hat, ist kein Geheimnis.

Die Brüste, die Lippen, die Haare: Bei ihr ist alles ein wenig üppiger und so gehören Botox-Injektionen und das Tragen von Extensions bei der drallen Blondine einfach dazu. Doch aktuell sieht es ganz danach aus, als habe Gina-Lisa es doch ein wenig übertrieben. Maskenhaft und reglos kommt ihr Gesicht daher. Kann es sein, dass bei Gina-Lisa eine akute Schönheitssucht vorliegt? Darauf angesprochen fällt das Model in seinen gewohnt derben Slang und erklärt gegenüber RTL: „Die tun grade so, als ob ich‘s grad wieder frisch gemacht habe. Hey Leute, wacht alle auf, ich hab schon lange meine Brüste gemacht. Ich steh dazu! Ich bin kein Mensch, der lügt. Ich habe meine Brüste gemacht, Botox, meine Lippen.“ Einmal in Fahrt geredet, kommt sie gar nicht mehr zur Ruhe und echauffiert sich weiter: „Bin ich jetzt ein schlechter Mensch? Oder bin ich jetzt verkehrt, weil ich das gemacht hab? Ich denk nicht. Ist doch mein Körper!“

Wie recht sie hat, aber wer sich so stark verändert, der muss natürlich auch mit kritischen Stimmen aus der Öffentlichkeit rechnen. Und trotz allem hält Gina-Lisa an ihrem Schönheitsrezept fest und sagt: „Auch wenn ich was Neues mache - ich sag‘s euch. Also ich glaube, ich wäre der letzte Mensch, der sagt 'Bei mir ist alles echt.“ Na, dann können wir ja gespannt auf den nächsten Auftritt der 26-Jährigen inklusive etwaiger äußerlicher Veränderungen sein.

Gina-Lisa LohfinkWENN
Gina-Lisa Lohfink
Gina-Lisa LohfinkPatrick Hoffmann / WENN.com
Gina-Lisa Lohfink
Gina-Lisa LohfinkWENN
Gina-Lisa Lohfink


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de