Auch wenn es quotentechnisch für ihre Doku-Soap „Natürlich blond“ gerade durchaus besser laufen könnte, ist Daniela Katzenberger (26) noch immer eines der gefragtesten Gesichter im deutschen Fernsehen und dementsprechend viel unterwegs. Zeit für Privatleben bleibt da kaum. Kein Wunder also, dass die kurvige Blondine sich zu einem absoluten Dauer-Single entwickelt hat.

Doch auch wenn Dani momentan keinen Mann an ihrer Seite hat, könnte sie sich durchaus vorstellen, in nicht allzu ferner Zukunft Mama zu werden. In einem Interview mit der Zeitschrift IN verriet sie jetzt Folgendes: „Ich wollte immer eine junge Mutter werden. Aber jetzt bin ich schon nicht mal mehr Mitte 20. In meinem Alter hatte meine Mutter schon drei Kinder und war zweimal verheiratet.“

Sollte ihr Traumprinz noch ein bisschen länger auf sich warten lassen, dann käme für die 26-Jährige auch eine Adoption infrage: „Ich finde es schön, wenn Frauen adoptieren, so wie Angelina Jolie (37). Die macht das ja nicht fürs Image, sondern weil sie helfen will. Ich könnte mir auch vorstellen, ein Kind zu adoptieren. Dafür braucht man keinen Mann.“

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia
Andreas Rentz / Getty Images
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia
Daniela  Katzenberger und Lucas Cordalis bei der McDonald's Charity-Gala 2017
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei der McDonald's Charity-Gala 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de