Die Kids der Promis genießen schon in sehr jungen Jahren die Vorzüge des Business. Im Falle von Suri Cruise (6) beispielsweise zählen ihre Eltern zur A-Riege der Hollywood-Stars, aber auch die kleine Emme Anthony (4), Tochter von Sängerin Jennifer Lopez (44), bekommt nur das Beste vom Besten.

Sie darf sogar schon gemeinsam mit Mama zur Modewoche nach Paris und natürlich aus der Front Row die teuren Kreationen der berühmten Designer bewundern. Dass da ein teures Styling selbstverständlich unabdingbar ist, bekommt auch Emme zu spüren. Denn sie ist passend auf ihre Mama abgestimmt gekleidet und hält schon, wie eine Große, ihr winziges Designer-Täschchen umklammert. So lassen sich ihre Accessoires auf stolze 1.850 Dollar schätzen. Die Tasche schlägt mit ganzen 1.600 Dollar zu Buche, die Brosche kostet rund 250 Dollar - alles natürlich von Chanel. Was das Kleidchen für einen Wert hat, ist nicht bekannt, aber günstig dürfte es mit Sicherheit nicht gewesen sein. Doch erscheint ein solcher Marken-Wahn bei kleinen Kindern nicht doch ein wenig übertrieben?

Emme sieht fast wie ein kleiner Klon ihrer eigenen Mutter aus und hat nur sehr wenig von einem 4-jährigen Mädchen. Auch wenn ihre Eltern sehr berühmt und äußerst wohlhabend sind, sollten sie vielleicht darauf achten, dass ihre Kinder nicht den Bezug zur Realität verlieren und Dinge zu schätzen lernen.

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez im August 2018
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez im August 2018
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez auf der Weltpremiere von "Second Act" 2018
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez auf der Weltpremiere von "Second Act" 2018
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez im August 2018
Getty Images
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez im August 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de