Der Streit mit ihrem Vater geht in die nächste Runde. Nachdem Lindsay Lohans (26) Dad nach ihrer Auseinandersetzung mit Mutter Dina Lohan (52) ein Audio-File des Streits veröffentlichte, verkündete Lindsay öffentlich, dass ihr Vater für sie gestorben sei.

Wie tmz.com berichtet, gab es jetzt erneut Ärger zwischen dem Hollywoodsternchen und ihrem Dad. Michael Lohan (52) war am Freitag mit einem Trupp vor Lindsays Haus in Beverly Hills aufgetaucht mit der Absicht seine Tochter in eine 100 Meilen entfernte Entzugsklinik zu bringen. Die 26-Jährige verbarrikadierte sich in ihrem Haus und rief die Polizei um Hilfe. Lindsay selbst beteuerte, dass sie keinen Entzug nötig hätte und weder ein Drogen- noch ein Alkoholproblem hätte. Auch enge Bekannte der Schauspielerin erzählten dem Onlinedienst, dass sie definitiv die Finger von Alkohol und Drogen lässt.

Lindsay glaubt, dass ihr Vater nur aus dem Grund bei ihr zu Hause aufgetaucht ist, weil sie den Kontakt zu ihm abgebrochen hat. Nach dieser Aktion ihres Dads fühlt sie sich nur darin bestärkt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben und eine Versöhnung ist für sie momentan ausgeschlossen.

Lindsay LohanMichael Carpenter/ WENN.com
Lindsay Lohan
Lindsay LohanWENN
Lindsay Lohan
Lindsay LohanWENN
Lindsay Lohan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de