Gwyneth Paltrow (40) und ihr Ehemann Chris Martin (35) sind seit fast zehn Jahren verheiratet und haben zwei Kinder. Wenn es nach der „Shakespeare in Love“-Schauspielerin geht, ist die Familienplanung nach Tochter Apple (8) und Sohn Moses (6) noch nicht abgeschlossen. Mit der InStyle sprach die 40-Jährige über ihren Kinderwunsch: „Mein Kopf sagt: Mit dem Thema bin ich durch, die Kinder sind groß und ich möchte keine Windeln mehr wechseln. Aber eigentlich würde ich gerne noch eins haben.“

Ihre Schwangerschaften hat Paltrow genossen und durch sie die Freude am Leben wiederentdeckt. Auch auf die sonst streng makrobiotische Ernährung hatte sie während der Schwangerschaften verzichtet. „Als ich schwanger war, aß ich nur noch Eis. Ich habe gelernt, mein Leben zu genießen, und das Essen spielt dabei eine große Rolle. Ich koche jeden Tag ,“ so der Hollywoodstar im Interview.

Paltrow hatte erst kürzlich gestanden,, wegen Depressionen schon seit Jahren in therapeutischer Behandlung zu sein. Bisher war nur bekannt gewesen, dass die Mimin nach der Geburt ihres zweiten Kindes unter postnatalen Depressionen gelitten hatte.

Gwyneth Paltrow bei einem Gala-Dinner
Getty Images
Gwyneth Paltrow bei einem Gala-Dinner
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja" 2004
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja" 2004
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de