Jüngst machte Modezar Karl Lagerfeld (79) mal wieder vor allem auf Grund von Gewichts-Diskussionen von sich reden. Erst verriet er seine Hosenbunddiät, die ihn stets daran erinnere sein geringes Gewicht zu halten und dann äußerte er sich mal wieder zum Thema Mager-Models. Er scheint derzeit richtig in Plauderlaune zu sein, denn jetzt gab der Grandseigneur der Mode erneut ein Interview.

Der hart arbeitende Designer erklärte jetzt, dass er, obwohl er kommendes Jahr seinen achtzigsten Geburtstag feiert, niemals in Rente gehen wolle. Er erachtet seine Arbeit als „perfekt“ und ist der Meinung er würde sein Leben aufgeben, wenn er seinen Beruf aufgäbe. Er fragte gegenüber Vogue TV: „Warum sollte ich aufhören zu arbeiten? Wenn ich das mache, werde ich sterben und alles wird zu Ende sein.“

„Ich bin in der glücklichen Lage unter den besten Konditionen zu arbeiten. Ich kann in allen Bereichen machen, was ich will. Diese Last ist keine Last. Ich wäre dumm das aufzugeben“, erklärte der grau melierte Fashion-Fachmann.

Karl Lagerfeld und Virginie Viard bei einer Fashion Show in New York City
Getty Images
Karl Lagerfeld und Virginie Viard bei einer Fashion Show in New York City
Karl Lagerfeld bei den WWD Honors 2017 in New York
Getty Images
Karl Lagerfeld bei den WWD Honors 2017 in New York
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Getty Images
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de