Mit der Twilight-Trilogie kam für Kellan Lutz (27) der Durchbruch in Hollywood. Stand er vor ein paar Jahren noch überwiegend für Fernsehproduktionen vor der Kamera, so scheint er jetzt Gefallen an der großen Leinwand gefunden zu haben. In der im nächsten Jahr in die Kinos kommenden Neuverfilmung des Klassikers „Tarzan“ wird der 27-Jährige sogar die Hauptrolle übernehmen.

Dieser Erfolg scheint seinem Selbstbewusstsein einen ordentlichen Schub gegeben zu haben. Im Interview mit dem Magazin DuJour betonte Kellan, dass er sich keinen besseren Beruf vorstellen könne: „Ich will für den Rest meines Lebens schauspielern. Ich werde eines Tages den Oscar gewinnen, aber ich habe es nicht eilig, dahin zu kommen. Es ist mir egal, ob ich dafür 50 Jahre brauche und dann alt bin. Ich liebe einfach, was ich tue.“

Einen Plan B hat der selbsternannte Oscar-Anwärter dann aber doch in der Hinterhand. Seine zweite Leidenschaft ist nämlich die Chemie. Lutz verrät, dass er sogar schon Patent-Anträge für zwei seiner Erfindungen gestellt habe. Leisten kann er sich das allerdings nur dank der Schauspielerei: „Es ist toll, weil Schauspielern mir das Kapital und die Plattform gibt, Charity-Organisationen zu unterstützen, ich aber auch Geld habe, um an eigenen Erfindungen zu arbeiten und den Patent-Prozess zu bezahlen.“

© 2012 Constantin Film Verleih GmbH
Kellan LutzDJDM / WENN.com
Kellan Lutz
Kellan LutzNikki Nelson/WENN.com
Kellan Lutz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de