Madonna (54) ist ohne Frage eine der bekanntesten Sängerinnen weltweit. Nicht umsonst nennt man sie die Queen of Pop. In einem Jahr verdient sie so viel, wie andere nicht mal in einem ganzen Leben. Auf ihrem Konto stapeln sich die Millionen und ihre Kinder müssten für ihr Luxusleben eigentlich keinen Finger krumm machen. Doch das sieht Lourdes (16), Madonnas älteste Tochter, anders. Anstatt sich in Mamas Ruhm zu sonnen, packt die lieber mit an und nimmt auch unangenehme Jobs in Kauf.

Weil viele ihrer Freunde einen Sommerjob hatten, suchte sich die Jung-Designerin kurzer Hand auch einen. Da traf es sich ausgezeichnet, dass Mama auf „MDNA“-Tour quer durch Europa war, denn Lourdes durfte als Garderobenhilfe mit dabei sein. „In diesem Sommer war ich zur Abwechslung mal richtig produktiv. Und ich dachte mir, ich erzähle euch alles über die Freude, Unterwäsche falten zu dürfen“, ist auf ihrem Blog blog.materialgirlcollection.com zu lesen. Außerdem erzählt sie von der manchmal sehr feuchtfröhlichen Arbeit: „In der Garderobe zu arbeiten, bedeutet, dass ich und einige andere Mädchen den Tänzern während der Show beim Umziehen helfen mussten, wenn es schnell gehen musste. In 30 Sekunden einen total verschwitzten Tänzer umzuziehen kann ganz schön irre sein und einige Beklemmungen hervorrufen. Das Nacht für Nacht zu machen, war total verrückt, aber ich habe jede Minute genossen.“ So manch einer hätte bei so viel Körperflüssigkeiten vermutlich schnell das Weite gesucht, doch Lourdes ist hart im Nehmen. Wirklich toll, dass sie nicht vor harter Arbeit zurückschreckt.

Wie die britische Sun berichtet, wolle sich Lourdes sogar das Geld fürs College selbst verdienen, anstatt auf Mamas Vermögen zurückzugreifen. Außerdem, so ein Insider, „hat sie die Nase voll vom Rampenlicht. Darum war sie bei Madonnas Tour auch nicht auf der Bühne zu sehen.“ Hieß es im Sommer noch, Lourdes sei zur Garderobenhilfe degradiert worden, bietet sich nun ein ganz anders Bild. Offensichtlich hat sie den Job freiwillig gewählt und hatte ja auch laut eigener Aussage mächtig Spaß dabei.

LourdesC.Smith/ WENN.com
Lourdes
LourdesWENN
Lourdes
LourdesPatricia Schlein/ WENN.com
Lourdes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de