Während gestern Abend die gänzlich ahnungslose Kandidatin Anne Hahn bei Wer wird Millionär allen die Show stahl und Moderator Günther Jauch (56) fast um den Verstand brachte, gab es einen bekannten Herrn, der in der Vorrunde kurz in die Kamera grinste, ansonsten aber wohl der allgemeinen Aufmerksamkeit entging.

Und zwar war es niemand Geringeres als Nicholas Müller, Sänger von Jupiter Jones, der sich der Fragesendung stellen wollte. Er wurde kurz als „Sänger einer Punk-Rock-Band“ vorgestellt. Blöd nur, dass Anne Hahn Günther Jauch nach der bestandenen Vorauswahl für die gesamte Sendung blockierte, obwohl die Kandidaten laut ihrer Aussage abgemacht hatten, dass jeder schnell spielen sollte, damit am Ende einfach alle mit 500 Euro nach Hause gehen könnten. Ob sich Nicholas wohl genauso planlos wie Anne gezeigt hätte? Wir werden es wohl nie erfahren...

Eine WWM-Finanzspritze kann sicher jede Band gebrauchen. Aber auch ohne diese war es für Jupiter Jones ein sehr erfolgreiches Jahr. Sie gewannen den Echo in der Kategorie Radio-Echo für ihren Song „Still“ und feiern nun bald ihr 10-jähriges Bandbestehen mit vier Jubiläums-Abenden, an denen sie vom 27.12. bis zum 30.12. alle vier Alben im Gloria Theater in Köln komplett spielen werden. Respekt, wenn da noch ganz locker die Bewerbung bei „Wer wird Millionär“ nebenbei angegangen wird.

RTL / Stefan Gregorowius
Screenshot RTL Now
Jupiter JonesWENN
Jupiter Jones
Jupiter JonesPatrick Hoffmann/WENN.com
Jupiter Jones


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de