Die kenn ich doch von irgendwoher! Zwar geht es bei den Blind Auditions von The Voice of Germany in erster Linie um die Stimme der Teilnehmer, doch wer schon beim Vorstellungsvideo hingeschaut hat, dem dürfte das Gesicht von Jenny Winkler (33) bekannt vorkommen. Sie kann nämlich nicht nur Singen, sondern auch Schauspielern. Bis November 2010 spielte sie nämlich Nathalie von Lahnstein bei Verbotene Liebe.

Da die Welt bekanntlich ein Dorf ist, traf sie bei The Voice auf ihren alten Kollegen Thore Schölermann (28), den Moderator der Sendung. Da die beiden seit ihrer gemeinsamen Zeit am VL-Set eine tiefe Freundschaft verbindet, fieberte er natürlich ganz besonders mit, als Jenny sich der Jury stellte. Mit dem Song „Ohne dich“, in Original von Selig, konnte sie zwar keinen der Juroren dazu bewegen, den Buzzer zu drücken, doch bei Thore löste sie Tränen der Rührung aus. „Ich weiß nicht, was hier los ist, warum bin ich denn jetzt so traurig“, fragte sich Thore nach dem Auftritt.

Jenny fragte sich vielmehr, wieso sich keiner umgedreht hat. „Das war eigentlich ziemlich geil gesungen, aber das Original ist natürlich der Knaller, da geht nichts drüber“, so die Erklärung von The BossHoss. Laut Nena (52) habe man gemerkt, dass sie beim Singen zu viel nachgedacht hat. Alle Soap-Fans dürften sich aber gefreut haben, „Nathalie“ zumindest kurz wiederzusehen.

Thore SchölermannThomas Faehnrich/WENN.com
Thore Schölermann
ARD/Anja Glitsch
© SAT.1/ProSieben/Richard Hübner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de