Die zurückhaltenden Briten im Ausnahmezustand! Das schafft nur einer, und zwar der Lieblings-Agent der Insulaner Mr. 007 alias James Bond. Zur Premiere in London gaben sich nämlich sogar die Royals die Ehre und bekundeten damit einmal mehr ihre Vorliebe für die actionlastigen Blockbuster.

Um bei einem solchen Star-Aufgebot gebührend aufzufallen, müssen sich die Gäste hin und wieder ein ganz besonderes Highlight überlegen. Das hat sich offenbar auch Bond-Legende Judi Dench (77) gedacht und stolzierte ganz in Weiß über den Red Carpet. Doch das Auffällige war nicht ihr äußerst gradliniges Kleid, sondern vielmehr das glitzernde Tattoo an ihrem Hals. Mit 77 Jahren gehört Judi nämlich offenbar überhaupt nicht zum alten Eisen, sondern mischt bei jedem Trend fröhlich mit. So entschied sie sich zur Premiere für den 007-Schriftzug, der mit funkelnden Steinen an ihrem Hals befestigt wurde.

Neckisch lächelte Judi in jede Kamera und präsentierte stolz ihre Hommage an den mittlerweile 23. Bond-Film. Ziemlich gelungen, dieser glänzende Hingucker und mutig zugleich, mit Ende 70 noch einmal so tief in die Trickkiste zu greifen!

Lia Toby/WENN.com
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de