Er machte sich einen Namen als der Mann, der aus der Stratosphäre auf die Erde sprang, wurde für viele zum Helden und krönte den bisher größten Erfolg seines Lebens jüngst mit der Verlobung seiner Freundin Nicole Öttl (31).

Nun aber muss sich Felix Baumgartner (43) ausnahmsweise auch einmal mit den Schattenseiten des Lebens auseinandersetzen, denn wie Bild.de berichtet, steht er am Dienstag wegen des Verdachts auf Körperverletzung vor Gericht. Angeblich soll der Extremsportler einem LKW-Fahrer mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Bei einem ersten Verfahren war er zu einer Geldstrafe von 1.500 Euro verurteilt worden, obwohl er seine Unschuld beteuerte, heißt es. Baumgartner ging demzufolge in Berufung. Am Dienstag wird der Fall vor Gericht neu aufgerollt, sein Anwalt wird den aktuell durch die Lande tourenden Medien-Star vertreten.

Das zu beurteilende Szenario soll sich übrigens vor zwei Jahren zugetragen haben. Während eines stressigen Verkehrsstaus bei Salzburg soll es zwischen einem LKW- und einem Auto-Fahrer zum Streit gekommen sein, Baumgartner habe sich daraufhin angeblich eingemischt und auf die Seite des PKWlers gestellt. Es kam zum Handgemenge und auf einen Schubser seitens des Truckers, soll ausnahmsweise einmal „nur“ die Faust des Sport-Springers geflogen sein. Wie wohl in zweiter Instanz geurteilt wird?

Felix BaumgartnerWENN
Felix Baumgartner
Felix BaumgartnerWENN
Felix Baumgartner
Felix BaumgartnerJay Nemeth/Red Bull Content Pool
Felix Baumgartner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de