Die Popstars-Band Queensberry hat in den letzten Jahren viele Veränderungen durchgemacht. Von der Originalbesetzung ist mittlerweile nur noch die 23-jährige Gabby (23) übrig, seit Leonore Bartsch (24) ihren Ausstieg bekannt gab. Gemeinsam mit Ronja (22) will Gabby die Band aber nicht aufgeben, sondern nach einer kurzen Pause, in der sich beide um ihre Soloprojekte kümmern, auf alle Fälle weitermachen und die Fans mit neuen Songs versorgen.

Doch bis dahin könnte es noch ein wenig dauern, denn Gabby arbeitet derzeit nicht nur an ihrem Soloalbum, sondern auch an einem Film. Ja, richtig gehört! Wie die sympathische Sängerin im Promiflash-Interview erzählte, möchte sie ihr bewegtes Leben verfilmen und ist schon fleißig mit den Vorbereitungen beschäftigt. „Ja, ich möchte wirklich mein Leben verfilmen. Ich habe in der Vergangenheit so viel erlebt, so viel Scheiße durchgemacht. Und es hört irgendwie auch nicht auf. Es kommt immer etwas Neues dazu“, erzählte Gabby. „Gerade schreibe ich an dem Drehbuch, mit etwas Unterstützung natürlich. Und ich glaube, es wird wirklich etwas Tolles daraus!“

Zu erzählen hat die Sängerin sicherlich einiges: Mit ihren 23 Jahren ist Gabby schon Mutter einer achtjährigen Tochter. Kurz vor der Geburt brach sie damals die Schule ab und versuchte sich und die kleine Alicia selbst durchzubringen. Vergebens. Nachdem sie sich von ihrem damaligen Freund trennte, der sie betrogen und auch geschlagen haben soll, stand sie mit Mietschulden auf der Straße und musste ihre Tochter in die Obhut einer Pflegefamilie übergeben. Danach dachte sie aus Verzweiflung sogar an Selbstmord, bis sie durch ihre Teilnahme bei Popstars endlich wieder einen Lichtblick sah.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de