In der gestrigen Folge von Bauer sucht Frau ging es bei den Landwirten ganz schön heiß her. Bei einigen wurden mittlerweile zarte Bande geknüpft und so kamen sich Dieter (61) und Renate (59) am letzten Hoftag ganz schön nah. Aber auch bei Denny (30) und Timo (21) knistert es gewaltig.

Dabei hatte sich der Niederlausitzer noch kürzlich über Timos zu „schwule“ Art zu stehen und seinen zu bunten Klamottenstil beschwert. Doch diese Kritik-Punkte waren nun offensichtlich vergessen oder rückten zumindest in den Hintergrund, als es ganz männermäßig mit der Mistgabel in den Stall ging. Der Altenpfleger musste prompt ordentlich mit anpacken und den Kuhmist entsorgen. Denny war richtig stolz auf seinen Auserwählten, denn immerhin war es das erste Mal, dass er eine Forke in der Hand hielt. Anschließend ging es in den Wald, wo Denny seine Muskeln spielen ließ und einen Baum fällte.

Nach der harten Arbeit gönnten sich die beiden ein tiefgründiges Gespräch und tauschten sich über ihre Gefühle aus. Diese anregende Unterhaltung endete dann in einem leidenschaftlichen Kuss. „Als wir uns geküsst haben, hat man alles um sich herum vergessen“, schwärmte Timo begeistert. Doch mit dem Kuss waren die Annäherungen noch nicht vorbei. Durch de Kuss angestachelt, plante Timo eine Überraschung für seinen Bauern. Auch von Dennys Aussage: „Ich hasse Überraschungen“, ließ sich der 21-Jährige nicht abschrecken und führte ihn mit verbundenen Augen ins Schlafzimmer, wo er ein Rosenmeer geschaffen hatte. Dort wollte er den Landwirt mit einer prickelnden Massage verwöhnen. Diese ließ Denny gerne über sich ergehen.

Haben die beiden etwa doch ineinander die richtigen Partner gefunden?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de