Scheint, als hätte Kristen Stewarts (22) Interview, in dem sie verriet, dass sie gerade keine Filmprojekte in Aussicht hat und scherzte, dass sie jetzt, wo mit Breaking Dawn 2 die Twilight-Saga beendet ist, verzweifelt nach einem neuen Job suche, bereits Früchte getragen hat und zwar ziemlich große. Denn niemand Geringerer als Ben Affleck (40) ist im Laufe ihrer Karriere auf KStew aufmerksam geworden und nun heiß darauf, mit ihr zu arbeiten.

Gegenüber E!News erzählte der Schauspieler, dass er Kristen unbedingt in seinem kommenden Film „Focus“ mit dabei haben will. Und obwohl er dieses Mal die Regie- und Produktionsarbeit anderen Leuten überlässt, mischte er sich deshalb dennoch in den Darsteller-Findungsprozess ein. „Ich zögere immer, mich in das Casting einzumischen, denn ich weiß ja nicht, was schon fertig ist und was nicht, denn es kommen und gehen ja immer so viele Leute. Aber Kristen ist wunderbar und hoffentlich kommen sie mit ihr ins Geschäft“, erklärte Ben.

Zu dem Streifen ist bisher übrigens nur so viel bekannt, dass es um einen erfahrenen Trickbetrüger geht, der sich einen neuen Partner – oder Partnerin? – sucht. Bei dieser Person handelt es sich allerdings um einen völligen Neuling auf dem Gebiet der Gaunerei. Das Drehbuch wurde von kreativen Köpfen, die hinter dem Hit „Crazy, Stupid, Love“ stecken, geschrieben und enthält daher bestimmt eine gehörige Portion Witz.

Kristen Stewart womöglich bald als kleine, hübsche Trickbetrügerin an der Seite von Ben Affleck? Da kann die 22-Jährige doch eigentlich nicht Nein sagen.

Kristen Stewart und Robert Pattinson im November 2012
Getty Images
Kristen Stewart und Robert Pattinson im November 2012
Jennifer Garner und Ben Affleck beim Governors Ball 2013
Getty Images
Jennifer Garner und Ben Affleck beim Governors Ball 2013
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de