Ja ja, der Herr Justin Bieber (18). Ein beliebtes Opfer für Parodien und Lästereien von all jenen, die sich mit dem plötzlichen (Teenie-)Star am Pophimmel und dem Hype der selbsternannten Belieber so gar nicht anfreunden konnten. Auch diese treuen Fans sind davor nicht gefeit und sehen sich häufig in der Position, sich für ihren Biebs zu rechtfertigen.

Doch der anhaltende Erfolg des Musikers dürfte ihn und seine Anhänger trösten, denn Justin staubt regelmäßig Preise ab. Jüngste Errungenschaften sind drei Awards bei den MTV EMA und ebenso viele bei den American Music Awards. Darunter erhielt der 18-Jährige sogar den Preis als Künstler des Jahres. Dass er sehr stolz auf das ist, was er seit seinem Karrierestart im Jahr 2009 erreicht hat, zeigte sich bei der Dankesrede, die er bei den AMAs in Los Angeles hielt. Diese widmete er nämlich all jenen, die dem damals 15-jährigen Büblein mit dem markanten Haarschnitt keine langanhaltende Laufbahn im Musikbusiness prophezeiten.

„Ich würde sagen, das ist für alle Hater, die dachten, ich könne mich hier nicht länger als ein oder zwei Jahre halten. Ich habe das Gefühl, ich werde noch eine laaange Zeit hier bleiben“, stichelte Justin während der Live-Übertragung der gut besuchten Verleihung im Nokia Theatre und dankte außerdem seiner Mutter Patricia Lynn Mallette, die von allen „Pattie“ genannt wird und ihn dorthin begleitet hatte. Auch der übrigen Familie, seinem Manager und den „wundervollen, wundervollen Fans“ sprach der 18-Jährige seinen Dank aus. Seine Hater werden sich über diese Rede sicherlich nicht gefreut haben, seine Fans dafür umso mehr.

Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de