Den Luxus, sich einmal ausgiebig Zeit für die Familie zu nehmen, haben nicht alle Stars. Oft macht ihnen der Drehstress einen Strich durch die Rechnung und so verbringen die Kids meist mehr Zeit mit der Nanny als mit Mama und Papa. Nicht so bei Courteney Cox (48).

Die Schauspielerin nimmt sich immer wieder eine Menge Zeit für ihre Tochter Coco (8). Oft sieht man sie gemeinsam mit ihr durch die Straßen schlendern, auch wenn nicht wie früher immer Papa David Arquette (41) dabei ist, denn Courteney und er trennten sich 2010 nach 11 Jahren Ehe.

Um mal wieder richtig abzuschalten, verbrachte Courteney den Tag zusammen mit ihrer Tochter und Freunden am Strand von Miami. Die achtjährige Coco genoss den Tag sichtlich, tobte im Bikini durch den Sand und erfreute sich an der Gesellschaft ihrer Mama. Immer wieder kam sie zu ihr an die Liege, gab ihr einen liebevollen Kuss auf die Wange oder kuschelte sich dicht an sie.

Um von diesem tollen Tag auch in einigen Jahren noch Erinnerungen zu haben, griff Coco beherzt zum Fotoapparat und knipste wild drauflos. Früh übt sich, was ein wahrer Paparazzo werden will...

Der kleine Ausflug wurde allerdings jäh unterbrochen, als es anfing zu regnen und sich Mutter und Tochter ins Haus retten mussten.

Courteney Cox© Bulls / Storms Media Group
Courteney Cox
Courteney Cox© Bulls / Storms Media Group
Courteney Cox
Courteney Cox© Bulls / Storms Media Group
Courteney Cox


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de