Egal ob Musiker, Schauspieler oder Model – Stars und Sternchen lieben es, sich mit eigenen Kollektionen und Design-Projekten kreativ auszuleben und sich nebenbei noch ein gewisses Zubrot zu verdienen. Für viele, gerade junge Fans, bleibt der Traum ein Designer-Teil von seinem persönlichen Star zu erwerben allerdings in weiter Ferne. Denn oftmals sind die Teile ziemlich teuer und nur für die wenigsten erschwinglich.

Auch Nikki Reed (24) ist jetzt unter die Designer gegangen und bringt schon bald eine eigene Schmuck-Kollektion heraus. Allerdings ist sich die hübsche Schauspielerin durchaus über das junge Alter und den daher zumeist eher mau gefüllten Geldbeutel ihrer Fans bewusst. Doch gerade diese sollen natürlich in der Lage sein, ihre Kollektion zu erwerben.

Gegenüber BANG Showbiz erklärte der Twilight-Star: „Ich habe mich dazu entschlossen mit Metallen zu arbeiten, weil ich wollte, dass die Kollektion auch für meine Fans erschwinglich ist. Ich wollte, dass alles ein wenig antik erscheint und dass es sich die Leute leisten können. Vor allem, weil meine Fans so jung sind.“

Sie selbst habe schon häufig genug negative Erfahrungen in dieser Hinsicht gemacht. „Ich finde es so albern, wenn man Stars sieht, die etwas tragen, was man gerne kaufen würde und dann herausfindet, dass es 10.000 Dollar kostet und man es sich eh nie leisten kann.“ Daher versuche sie jetzt einen anderen Weg zu gehen, und ihren Fans entgegen zu kommen.

Nikki Reed und Ian Somerhalder in New York City
Getty Images
Nikki Reed und Ian Somerhalder in New York City
Die Schauspieler Nikki Reed und Ian Somerhalder
Getty Images
Die Schauspieler Nikki Reed und Ian Somerhalder
Ian Somerhalder und Nikki Reed bei den Golden Globes 2020
Getty Images
Ian Somerhalder und Nikki Reed bei den Golden Globes 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de