Wahnsinn, was für ein Bauch! Genauso sollte ein weibliches Sixpack wohl aussehen. Kleine Wölbungen am Oberbauch, die nahtlos in einen flachen und wahrscheinlich stahlharten Unterbauch übergehen. Der Look ist zwar beneidenswert, aber die harte Arbeit, die dahinter steckt, wohl weniger. Unzählige Sit-Ups und stundenlanges Training mit einem Personal Coach sind dafür ein absolutes Muss.

Obwohl gerade Thanksgiving gefeiert wurde – ein Feiertag, an dem gerne mal ein üppiges Mahl aufgetischt wird – scheint Kelly Rowland (31) über diesen Feiertag kein Gramm zugelegt zu haben. Während andere Promis ihre prall gefüllten Bäuche posteten, stellte Kelly ihr super trainiertes Sixpack ins Netz. Dazu schrieb sie: „#Holidayworkouts! Ich bin gesegnet mit meinem Motivator @JeanetteJenkins trainieren zu können, das könnt ihr auch!“

Doch versucht sie wirklich bloß, ihre Fans und Follower zu motivieren? Sicherlich ist sie auch ziemlich stolz auf ihre Leistung und genießt es jetzt, ein bisschen mit ihrem Trainingserfolg anzugeben – und das völlig zu Recht!

Kelly Rowland bei der Baby2Baby Gala
Getty Images
Kelly Rowland bei der Baby2Baby Gala
Pete Hegseth, Kelly Rowland, Ainsley Earhardt und Brian Kilmeade
Getty Images
Pete Hegseth, Kelly Rowland, Ainsley Earhardt und Brian Kilmeade
Kelly Rowland und Demi Lovato bei den Instyle Awards 2017
Matt Winkelmeyer/ Getty Images
Kelly Rowland und Demi Lovato bei den Instyle Awards 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de