Für viele ist das Folgende wohl ein absolutes Horros-Szenario: Unbeweglich liegt man auf dem Boden, starrt an die Decke und eine gigantische Spinne krabbelt über das Gesicht. Wohl der Stoff, aus dem Alpträume geschaffen sind. Gruselig scheint auch Cara Delevingne (20) zumute gewesen sein, die eben diese Situation für ein Fotoshooting nachstellte.

Die blonde Schönheit mit den markanten Augenbrauen ist derzeit eines der gefragtesten Models der Welt und verdreht mit ihrer Schönheit nicht nur Harry Styles (18) den wuscheligen Lockenkopf. Jetzt stand sie für ein besonderes Shooting vor der Kamera, bei dem sie beweisen musste, dass sie nicht allzu zart besaitet ist. Das i-D Magazin hat sich zum Markenzeichen gemacht, dass sie auf ihren Titelbildern stets Models abbilden, deren rechtes Auge verdeckt oder zugekniffen ist.

In Caras Fall wurde dieser Job von einer Vogelspinne übernommen. Es handelt sich dabei offensichtlich um ein echtes Exemplar, denn die Bilder wurden im Londoner Zoo aufgenommen. Kein Wunder also, dass das Supermodel ihre hübschen Augen - die mit orangefarbenem Eyeliner besonders in Szene gesetzt wurden - weit aufreißt!

WENN
Splash News
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de