Der Trainingsunfall bei den Vorbereitungen für das TV Total Turmspringen von Stephen Dürr (38) war für alle Beteiligten ein Schock. Der Schauspieler, den viele vor allem aus Unter uns und Alles was zählt kennen, verunglückte beim Sprung vom Dreimeterbrett schwer und musste sogar ins künstliche Koma versetzt werden.

Er hatte mit Lähmungserscheinungen zu kämpfen und sorgte sich, nicht wieder gesund zu werden. Doch diese Sorge wurde ihm zwar mittlerweile genommen, dennoch entpuppte sich der Unfall als ziemlich schwerwiegend. Und so musste sich Stephen einer OP an der Halswirbelsäule unterziehen. Die Operation verlief „planmäßig“, wie das Management der Presse nun mitteilte. Allerdings wird der Schauspieler nicht so bald wieder nach Hause entlassen werden. Noch weitere vier Wochen Klinikaufenthalt sollen noch auf ihn warten.

„Die Prognose, über Weihnachten im Krankenhaus bleiben zu müssen und die Vorweihnachtszeit mit meinen Kindern zu verpassen, macht mich unendlich traurig“, sagte Dürr laut seinem Manager. „Ich werde alle meine Kräfte aktivieren, um schnell wieder zu meiner Familie zurückkehren zu können“, so seine Hoffnung.

Promiflash
Stephen Dürr, SchauspielerEva Napp/WENN.com
Stephen Dürr, Schauspieler
Stephen DürrWENN
Stephen Dürr


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de