Rihanna (24) und Rita Ora (22) werden von der Presse nur allzu gerne verglichen. Kein Wunder, denn beide Sängerinnen sind nicht nur rein äußerlich ein ähnlicher Typ, sondern wurden letztlich durch Jay-Z (42) als Mentor berühmt und wollen beide den Chartthron besteigen. Doch offenbar ist dieses Konkurrenzverhältnis nicht mehr länger auf das Musik-Business begrenzt.

Es heißt, Rita Ora habe RiRi eine Filmrolle vor der Nase weggeschnappt. Wie die britische Sun berichtet, wollten die Macher von „The Fast And The Furious 6“ zunächst die Lady aus Barbados für ihren Streifen engagieren, doch ihr voller Terminplan sorgte für reichlich Planungsprobleme. Rita soll unterdessen die Filmbosse im Casting so sehr überzeugt haben, dass nun sie in die Rolle des verführerisch-bösen Vamps schlüpfen soll. „Sie lieben ihren Look und ihre Art“, plauderte ein Insider aus.

Das dürfte Rihanna gar nicht gefallen, denn sie reagiert mittlerweile genervt darauf, wenn sie ständig in Interviews auf ihre jüngere Konkurrentin angesprochen wird, die weniger mit Skandalen als mit ihrer starken Stimme auf sich aufmerksam macht.

Rita Ora, Sängerin
Dia Dipasupil/Getty Images for Absolut
Rita Ora, Sängerin
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Rita Ora bei der Bambi-Verleihung 2017
Andreas Rentz / Getty Images
Rita Ora bei der Bambi-Verleihung 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de