Achtung Rutschgefahr! Dem Wetterbericht nach zu urteilen, müssen wir in den nächsten Tagen ganz schön aufpassen, damit wir uns nicht auf die Nase legen, denn es soll schneien und durch den Temperatureinsturz und die Nässe könnte es ganz schön glatt werden. Der Frontmann der Band Muse hat es jedoch geschafft, ganz ohne nasses Herbstlaub oder Blitzeis ins Schleudern zu geraten. Matthew Bellamy (34) ist gestürzt und hat sich dabei den Fuß gebrochen!

Sein Unfall war ein Missgeschick, wie es im Buche steht: „Ich bin barfüßig gerannt und ausgerutscht“, erklärte er auf Twitter. Sein Fuß prallte gegen eine Stufe aus Beton und kam so zu Schaden. Autsch! Das klingt ganz schön schmerzhaft. Das Schmerzhafteste für seine Fans dürfte jedoch sein, dass deshalb einige Konzerte abgesagt werden mussten. Die anstehenden Gigs in Oslo, Stockholm und Malmö können nicht wie geplant stattfinden, da der Sänger sich nur auf Krücken fortbewegen kann. Die Band hat versprochen, ihre Fans weiterhin auf dem Laufenden zu halten, was die Tour und Matts Gesundheitszustand angeht und entschuldigte sich bei den Ticketinhabern für die Unannehmlichkeiten.

Matthew BellamyTwitter / Matt Bellamy
Matthew Bellamy
Sakura/WENN.com
Matthew BellamyWENN
Matthew Bellamy


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de