Matthew McConaughey (43) ist seit seiner Radikal-Diät aus den Schlagzeilen nicht mehr wegzudenken. Für den Film „The Dallas Buyers Club“, in dem er den Aidskranken Ron Woodroof verkörpern wird, hat der zweifache Vater fast 20 Kilogramm Körpergewicht verloren und ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Doch nun hat sich der Schauspieler selbst zu seinem erschreckend dünnen Körper geäußert und sieht unfassbarerweise überhaupt keinen Grund zur Beunruhigung.

„Ich fühle mich gut. Das tue ich wirklich. Ich habe mein Gewicht auf eine sehr gesunde Weise reduziert. Ich ernähre mich von frischem Fisch und esse bloß kleinere Portionen als vorher. Ich muss also nicht hungern... Ich achte schon sehr auf mich“, sagte er im Interview mit The Daily Beast. Viel mehr Sorgen als das Abnehmen mache ihm allerdings schon jetzt wieder die Gewichtszunahme. „Ich werde immer wieder durchgecheckt und meine Werte sind gut. Ich bin so gesund, wie man nur sein kann. Die richtige Herausforderung kommt aber auch erst, wenn ich die verlorenen Kilos wieder draufpacken will... Man kann nämlich nicht einfach wieder anfangen Cheeseburger und Eiscreme zu essen. Dann gerät der Körper nämlich in einen Schock-Zustand und das wird nicht funktionieren.“ Gesund sieht Matthew allerdings nun wirklich nicht aus, doch wir hoffen natürlich, dass es ihm wirklich gut geht und er schon bald wieder mit dem Zunahmen anfangen kann!

AKM-GSI / Splash News
AKM-GSI / Splash News
Matthew McConaugheySplash News
Matthew McConaughey


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de