Doppelt hält besser! Nicht nur, dass Anna Paquin (30) und Stephen Moyer (43) in der Serie True Blood ein Paar spielten, auch im privaten Leben sind die beiden fest liiert. Zudem bekam das glückliche Paar in diesem Jahr gleich doppelten Zuwachs.

Auch zum Interview mit dem Magazin Glamour erschienen die beiden zusammen und plauderten nicht nur über prekäre Sexszenen, auch Stephen erklärte, wie unbefangen er mit den Nacktszenen umgeht. Jedoch gibt es auch da die ein oder andere Grenze. „Meine Kinder sind zehn und zwölf Jahre alt und dürfen das natürlich nicht sehen. Aber es sollte Platz dafür im Fernsehen sein, und die religiöse Rechte, die das verhindern will, kann mich mal. Verzeihung“, ziemlich eindeutige Worte, dabei ist er in seiner Rolle als Blutsauger durchaus nicht der Einzige, dessen Allerwertesten wir schon zu Gesicht bekommen haben. „Es ist schrecklich, wir haben ja mit Alexander Skarsgard einen 1,93 Meter großen Adonis, und mit Joe Manganiello eine Art "superfuckingman"! Er ist dreimal so groß – da kriegt sogar Alex einen Minderwertigkeitskomplex“, erzählt Stephen.

Wir finden jedoch nicht, dass keiner der Herren ein Grund für Komplexe hat, und freuen uns schon auf die nächste Staffel True Blood und jede Menge nackter Haut.

Joe ManganielloStarbux/WENN.com
Joe Manganiello
Anna Paquin und Stephen MoyerWENN
Anna Paquin und Stephen Moyer
Alexander SkarsgardStarbux/WENN.com
Alexander Skarsgard


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de