Nach all den negativen Schlagzeilen, war der Auftritt bei The X Factor die Chance für LeAnn Rimes (30), sich endlich mal nicht als Skandalnudel, sondern als Sängerin zu beweisen. Doch das ging gründlich daneben. Gemeinsam mit der Kandidatin Carly Rose Sonenclar trällerte sie ihr Lied „How Do I“.

Hier könnt ihr euch das Video zum Auftritt ansehen und euch selbst eine Meinung bilden.

Wie lauten die Verhaltensregeln, wenn man jemandem Kritik schonend beibringen will? Man sollte auch immer etwas Positives anführen und die Bemühungen honorieren. Nun ja, teilweise war es wirklich gut gesungen – von Carly. LeAnn hingegen, hatte einige tonale Aussetzer und so wirkte das Duett zeitweise recht holprig. In etwa so holprig wie das spontane Ständchen zweier Party-Girls, die auf dem Weg zum nächsten Club nach ein zwei Gläsern Prosecco ihren Lieblingssong mitsingen.

In einem Moment schwankte LeAnn so sehr, dass sie nach ihrer Duett-Partnerin griff. Das war natürlich ein gefundenes Fressen für die Reporter. War sie wirklich betrunken auf der Bühne? Die Blondine selbst streitet dies strikt ab. Sie habe nicht ihre übliche fehlerfreie Leistung gezeigt, weil sie mit der Castingshow-Teilnehmerin auftrat, und dem Mädchen helfen wollte, den Song zu meisten. Das erklärte zumindest ihr Anwalt Larry Stein gab gegenüber TMZ. Die Familie der Kandidatin,schiebt nun übrigens LeAnn die Schuld dafür in die Schuhe, dass das Gesangstalent rausflog.

LeAnn RimesWENN
LeAnn Rimes
LeAnn RimesWENN
LeAnn Rimes
LeAnn RimesWENN
LeAnn Rimes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de