Im Vergleich zu den Temperaturen in hiesigen Gefilden ist es in New York fast sommerlich warm. Gut, das ist vielleicht etwas übertrieben, aber mit um die fünf Grad und Sonnenschein ist es doch eindeutig milder. Nichtsdestotrotz würden wir wohl auch bei solchen Temperaturen wohl kaum auf Winterstiefel und dicke Socken verzichten.

Von unseren lieben Promi-Damen sind wir allerdings schon gewohnt, dass sie ein etwas anderes Kälte-Empfinden haben, als unsereins. Vor allem auf dem roten Teppich machen sie immer wieder klar, dass sie auch Minusgraden eisern trotzen, und posieren geduldig in knappen Rücken und trägerfreien Kleidern. Und auch privat zeigen sie trotz Winter gerne Haut.

Nachdem Nicole Scherzinger (34) in London ihre nackten Beine präsentierte, verzichtete jetzt auch Katie Holmes (34) auf Strümpfe und präsentierte ihre Füße in offenen Pumps. Allerdings nicht im kurzen Kleid, sodass immerhin ihre Beine bedeckt waren. Auch eine schlichte Winterjacke aus nachtblauer Wolle wärmte die Mama von Suri Cruise (6). Ein lässiger, wenn auch sicherlich kühler Look. Hier scheint mal wieder das Motto zu gelten: „Wer schön sein will, muss leiden!“

WENN
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de