Erst vor Kurzem nahmen Freunde und Angehörige von Herzogin Kates (30) Krankenschwester Jacintha Saldanha (†46), die nach einem üblen Telefonstreich zweier australischer Radiomoderatoren Selbstmord beging, in einer bewegenden Trauerfeier Abschied, doch die Frage, warum diese Tragödie überhaupt passieren musste, wird wohl nie wirklich beantwortet werden. Nun hat die Daily Mail jedoch weitere schockierende Details über Jacintha erfahren, denn die Mutter zweier Kinder soll nicht das erste Mal versucht haben, sich umzubringen.

Letztes Jahr soll die Frau, die angeblich unter starken Depressionen litt, gleich zwei Mal versucht haben, sich das Leben zu nehmen. Im Dezember 2011 habe sie erst eine Überdosis Tabletten genommen und sei, weil man sie daraufhin retten konnte, offenbar nur neun Tage später von einem Gebäude gesprungen. Saldanha habe danach ein paar Tage auf der Intensivstation gelegen und psychiatrische Betreuung, sowie Antidepressiva bekommen. Ein wirklich erschreckender Hintergrund, vor dem die Ereignisse wohl noch einmal in einem anderen Licht erscheinen.

Jacintha SaldanhaActionPress/Rex Features
Jacintha Saldanha
ActionPress/London News Pictures / Zuma Pres
Herzogin KatePhoto Pool/Anwar Hussein Collection/WENN.com
Herzogin Kate


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de